Kabarett­akademie 2021

Zehn Work­shops, zwei offe­ne Büh­nen, eine Abschlussprä­sen­ta­ti­on und jede Men­ge Spaß!

Nach dem gro­ßen Erfolg 2020 wie­der auf Burg Fürs­ten­eck! Jedes Jahr in der Som­mer­pau­se tref­fen sich Kabarett‑, Chan­son- und Come­dy-Schaf­fen­de im Her­zen der Rhön zu Work­shops, zum Erfah­rungs­aus­tausch, zum Net­wor­king und auch ein­fach zum Kreativ-Ausspannen-und-neue-Inspiration-Sammeln.

Erfolgs­ga­rant ist der Schmelz­tie­gel aus Ama­teu­ren, Semi­pro­fis und (ange­hen­den) Pro­fis aus allen Berei­chen von Kaba­rett, Chan­son, Stand-up und Come­dy, eben­so aber auch von Mul­ti­pli­ka­to­ren (Laien‑, Amateur‑, Schul- und Jugend­thea­ter) und sol­chen, die sich ein­fach nur inter­es­siert mit den Gen­res aus­ein­an­der set­zen wol­len. Jeder bringt sei­nen ganz per­sön­li­chen Erfah­rungs­schatz ein und alle pro­fi­tie­ren vom wert­schät­zen­den Aus­tausch unter­ein­an­der. So ent­steht der legen­dä­re „Aka­de­mie-Spi­rit“, der seit der ers­ten Kabarett­akademie im Jahr 2004 so vie­le Teil­neh­mer immer wie­der­keh­ren lässt.

Die Refe­ren­ten sind alle­samt selbst Büh­nen­pro­fis und unter­stüt­zen die Ent­wick­lung der Teil­neh­mer aus ihrer lang­jäh­ri­gen Pra­xis­er­fah­rung. Jeder Teil­neh­mer stellt sich aus dem Ange­bot für die bei­den Work­shop-Blö­cke (A – Mittwoch/Donnerstag, B – Freitag/Samstag) sein indi­vi­du­el­les Work­shop-Pro­gramm zusam­men. Dar­über hin­aus gibt es am Don­ners­tag­abend eine „offe­ne Büh­ne“, bei der mit­ge­brach­te oder wäh­rend der Aka­de­mie erar­bei­te­te Sze­nen und Frag­men­te aus­pro­biert wer­den kön­nen. Am Sams­tag­abend fin­det eine gemein­sa­me Auf­füh­rung von Teil­neh­mern und Refe­ren­ten statt. Die­se „Kaba­rett­nacht 2021“ ist öffent­lich und ange­mel­det zum Kul­tur­som­mer Main-Kinzig-Fulda.

Die Som­mer­aka­de­mie endet mit einer gro­ßen Abschluss­ver­an­stal­tung am Sonn­tag­vor­mit­tag, bei der die Teil­neh­mer der ein­zel­nen Work­shops dem gesam­ten Audi­to­ri­um Werk­statt­ein­bli­cke gewäh­ren. Die Abrei­se erfolgt gegen 13 Uhr nach dem Mittagessen.

Ablauf und Kosten

Mitt­woch, 30. Juni bis Sonn­tag, 4. Juli 2021
Burg Fürs­ten­eck (Land­kreis Fulda)

Diens­tag abends ggf. vor­zei­ti­ge Anreise
ab 18 Uhr gemein­sa­mes Abend­essen und locke­res Kennenlernen
Mitt­woch bis 10 Uhr spä­tes­te Anreise
10 bis 18 Uhr selbst gewähl­ter Work­shop A
Don­ners­tag 10 bis 18 Uhr selbst gewähl­ter Work­shop A
20 bis 22 Uhr offe­ne Bühne
Frei­tag 10 bis 18 Uhr selbst gewähl­ter Work­shop B
20 bis 22 Uhr Ver­an­stal­ter­abend „Gemein­sam mehr erreichen“
Sams­tag 10 bis 18 Uhr selbst gewähl­ter Work­shop B
20 bis 23 Uhr Kaba­rett­nacht 2020
Sonn­tag 10 bis 12 Uhr Work­shop-Prä­sen­ta­tio­nen
13 Uhr Ende der Veranstaltung

Zu den Workshops

Jeder Teil­neh­mer wählt indi­vi­du­ell einen zwei­tä­gi­gen Work­shop für Mittwoch/­Donnerstag und einen wei­te­ren für Freitag/­Samstag aus.

Zur Anmel­dung

Wenn Sie Ihre Work­shops aus­ge­wählt haben, kön­nen Sie sich hier für die Teil­nah­me an der Kabarett­akademie anmelden.

Der Teil­neh­mer­preis beträgt 590 bis 640 € (inkl. Ü/VP), Jugend- und Sozi­al­ta­rif mög­lich. Nähe­res sie­he Anmel­de­for­mu­lar. Ver­an­stal­ter ist die Burg Fürs­ten­eck.

Work­shops

Je nach per­sön­li­chem Inter­es­se und Ent­wick­lungs­stand stellt sich jeder Teil­neh­mer aus dem Ange­bot der Som­mer­aka­de­mie sein indi­vi­du­el­les Kurs­pro­gramm aus zwei zwei­tä­gi­gen Work­shops zusam­men. Es kann jeweils ein Work­shop „A“ und ein Work­shop „B“ belegt werden.

aus­ge­bucht
Ste­pha­nie Trapp

Work­shop A1

Vom Ich zur Rol­le – die Kunst der Haltung

Work­shop A2

Geschich­ten in Gedich­ten – die Schreibwerkstatt

abge­sagt
Frank Roder, Franz-Josef Grümmer

Work­shop A3

Lied-Per­­­for­­­mance – sou­ve­rän mit der Musik gespielt

Work­shop A4

Durch Wor­te berüh­ren – authen­tisch spre­chen und agieren

Work­shop A5

Her­aus­for­de­rung Auf­tritt – sicher auf die Bühne

Work­shop B1

Sel­ber den­ken – sel­ber schreiben

abge­sagt
Micha­el Bibo

Work­shop B2

Impro­vi­sier­te Musik – Ohr­würmer­züchten für Nicht-Sänger

Work­shop B3

Kaba­ret­tist und Büh­nen­clown – eine Begegnung

Work­shop B4

Kaba­­­rett-Regie – von der Idee zur Inszenierung

aus­ge­bucht
Hans Kie­sei­er

Work­shop B5

Sze­­­nen-Coa­ching – What’s the point?

Das sagen Teil­neh­mer über die Kabarettakademie:

“Auf der Aka­de­mie habe ich gese­hen, wie gut und über­ra­schend unter­schied­lich Kaba­rett gemacht wird.”

“Die Kabarett­akademie ist eine tol­le Gele­gen­heit, den eige­nen Visio­nen Aus­druck zu verleihen.”

“Mei­ne Erwar­tun­gen wur­den über-erfüllt, nicht nur durch die Kurs­lei­tun­gen, son­dern auch die Atmo­sphä­re, gute Unter­brin­gung und viel­sei­tigs­ten Anregungen.”

“Gera­de auch die Gesprä­che mit Kol­le­gen haben unge­mein gehol­fen, sich im Kaba­rett- und Show­busi­ness zu ori­en­tie­ren. Von Gagen­kon­di­tio­nen bis zum Mar­ke­ting habe ich wert­vol­le Infor­ma­tio­nen bekommen.”

gale­rie-2018
gale­rie-2017
Som­mer­aka­de­mie 2016
gale­rie-2015
gale­rie-2014
gale­rie-2013
gale­rie-2012
gale­rie-2011
gale­rie-2010
gale­rie-2009
gale­rie-2008
previous arrow
next arrow

Anmeldung zum Info-Newsletter

Hier können Sie sich in den Verteiler für unsere Info-Mails eintragen. Sie erhalten dann automatisch Nachricht, wenn es etwas Neues gibt - beispielsweise zu den bevorstehenden Veranstaltungen.

Mit der Anmeldung zum Info-Newsletter akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und bestätigen zugleich, diese zur Kenntnis genommen zu haben.

X