KABARETTAKADEMIE

Seit 2004 treffen sich jährlich in der Sommerpause Kabarett-, Chanson- und Comedy-Schaffende zu Workshops, zum Erfahrungsaustausch, zum Networking und auch einfach zum Kreativ-Ausspannen-und-neue-Inspiration-Sammeln.

Die fünftägige Sommerakademie für Amateure, Semiprofis und (angehende) Profis in den Bereichen Kabarett, Chanson, Stand-up und Comedy richtet sich ebenso an Multiplikatoren (Laien-, Amateur-, Schul- und Jugendtheater) und solche, die sich einfach nur interessiert mit den Genres auseinander setzen wollen.

Alle Referenten sind selbst Bühnenprofis und unterstützen die Entwicklung der Teilnehmer aus ihrer langjährigen Praxiserfahrung. Je nach persönlichem Interesse und Entwicklungsstand stellt sich jeder Teilnehmer aus dem Angebot sein individuelles Kursprogramm mit zwei zweitägigen Workshops zusammen.

Ergänzt wird die Sommerakademie um eine viereinhalbtägige Osterakademie in Zusammenarbeit mit der Kleinkunstakademie Niederrhein mit Intensiv-Workshop „Professionalisierung“ sowie die viertägige Herbstakademie in Kooperation mit dem Kabarett-Theater DISTEL mit Intensiv-Workshop „Ensemblekabarett“ und öffentlicher Abschlussaufführung im DISTEL-Studio. Für die Intensiv-Workshops sollten die Teilnehmer bereits über Bühnenerfahrung verfügen.

Termine und Themen 2017

Frühjahrsakademie

25. bis 28. Mai 2017
Theater Halbe Treppe, Dinslaken:

„Mastercut“ – über Himmelfahrt individuelle Szenenregie bis zur Bühnenreife.

Sommerakademie

16. bis 20. August 2017
Heiligenhof, Bad Kissingen:

5 Tage mit 10 Referenten, 2 offenen Bühnen, einer Abschluss-Präsentation und vielen neuen Kontakten!

Herbstakademie

17. bis 19. November 2017
Kabarett-Theater DISTEL, Berlin

Drei intensive Tage im Ensemble mit abschließendem Auftritt auf der DISTEL-Studiobühne.

Gesamtleitung: Michael Ihringer

„Auf der Akademie habe ich gesehen, wie gut und überraschend unterschiedlich Kabarett gemacht wird.“

„Die Kabarettakademie ist eine tolle Gelegenheit, den eigenen Visionen Ausdruck zu verleihen.“

„Meine Erwartungen wurden über-erfüllt, nicht nur durch die Kursleitungen, sondern auch die Atmosphäre, gute Unterbringung und vielseitigsten Anregungen.“

„Gerade auch die Gespräche mit Kollegen haben ungemein geholfen, sich im Kabarett- und Showbusiness zu orientieren. Von Gagenkonditionen bis zum Marketing habe ich wertvolle Informationen bekommen.“

X