Aktuelles

Südhessische Kabarettnächte präsentieren ihr Programm für 2017

Montag, 27. Februar 2017

Darmstadt, 27. Februar 2017. Die Südhessischen Kabarettnächte stellen ihr Programm für 2017 vor. Unterstützt von der Sparda-Bank Hessen findet die Veranstaltungsreihe seit 2009 unter Federführung des Darmstädter Fördervereins Kabarett und Chanson e.V. gemeinsam mit den führenden Kleinkunstbühnen Südhessens statt. Die Förderung aus den Mitteln des Gewinn-Sparvereins der Sparda-Bank Hessen – in diesem Jahr sind es 12.000 Euro – ermöglicht es, außergewöhnliche und vielfach ausgezeichnete Künstler aus den Genres Kabarett, Comedy und Chanson einzuladen, die in der Region noch wenig bekannt sind. Ausgewählt wurden sie von einer Fachjury der beteiligten Bühnen, die für die sechs Termine auch diesmal wieder ganz unterschiedliche und ausgefallene Programme eingeladen haben.

„Außergewöhnlich und gut müssen die Künstler sein, die bei den Südhessischen Kabarettnächten auftreten“, erläutert Michael Ihringer, Vorsitzender des Fördervereins Kabarett und Chanson e.V. und Initiator der Gemeinschaftsaktion. „Die Vielfalt an künstlerischen Persönlichkeiten und Formaten, die es in diesem Genre zu entdecken gibt, begeistert uns jedes Mal aufs Neue.“ Für 2017 hat er eine Reihe von Künstlern verpflichten können, die in Südhessen so bislang noch nicht oder nur selten zu sehen waren. Dabei sind im neunten Jahr der Veranstaltungsreihe erstmals auch erneute Auftritte von Künstlern zugelassen, die in früheren Jahren schon einmal bei den Südhessischen Kabarettnächten zu sehen waren. So präsentieren sich im Jahresverlauf folgende Künstler mit ihren Programmen:

Karten für die einzelnen Vorstellungen sind bei den jeweiligen Spielstätten und ihren üblichen lokalen Vorverkaufsstellen erhältlich. Eine Liste findet sich auf der Website der Südhessischen Kabarettnächte unter www.kabarettnächte.de.

Als Förderer beteiligt sich die Sparda-Bank Hessen an dem Projekt, welches sie aus den Spendenmitteln ihres Gewinn-Sparvereins großzügig unterstützt.  „Die Kabarettnächte sind schon lange kein Geheimtipp mehr – völlig zu Recht. Unsere Kundinnen und Kunden lieben dieses besondere Kulturerlebnis und wir sind froh, als Genossenschaftsbank das kulturelle Angebot in der Region konsequent fördern zu können“, sagt André Dick, Filialdirektor der Sparda-Bank Hessen in Darmstadt. 

(422 Wörter / 3.375 Zeichen)

Über den Förderverein Kabarett und Chanson e.V.

Der Förderverein wurde 2007 in Darmstadt mit dem Ziel gegründet, Künstler aus den Sparten Kabarett, Comedy und Chanson auf ihrem Weg auf die Bühne zu fördern und die kulturelle Vielfalt der Genres zu unterstützen. Mitglieder sind engagierte Künstler und Bürger aus der Region, denen die Kulturförderung am Herzen liegt; der Verein ist vom Finanzamt Darmstadt als gemeinnützig anerkannt. Zu den regelmäßigen Veranstaltungen zählen die seit Jahren als Fortbildungsveranstaltung für Künstler und Networking-Plattform etablierte Kabarett­akademie (www.kabarettakademie.de) sowie die 2009 ins Leben gerufenen Südhessischen Kabarettnächte (www.kabarettnächte.de).

Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Förderverein Kabarett und Chanson e.V.
Michael Ihringer
Kastanienallee 24
D-64289 Darmstadt
Telefon (06151) 75846
Fax (06151) 75838
[email protected]

X