Aktuelles

Süd­hes­si­sche Kaba­rett­näch­te prä­sen­tie­ren ihr Pro­gramm für 2017

Montag, 27. Februar 2017

Darm­stadt, 27. Febru­ar 2017. Die Süd­hes­si­schen Kaba­rett­näch­te stel­len ihr Pro­gramm für 2017 vor. Unter­stützt von der Spar­da-Bank Hes­sen fin­det die Ver­an­stal­tungs­rei­he seit 2009 unter Feder­füh­rung des Darm­städ­ter För­der­ver­eins Kaba­rett und Chan­son e.V. gemein­sam mit den füh­ren­den Klein­kunst­büh­nen Süd­hes­sens statt. Die För­de­rung aus den Mit­teln des Gewinn-Spar­ver­eins der Spar­da-Bank Hes­sen – in die­sem Jahr sind es 12.000 Euro – ermög­licht es, außer­ge­wöhn­li­che und viel­fach aus­ge­zeich­ne­te Künst­ler aus den Gen­res Kaba­rett, Come­dy und Chan­son ein­zu­la­den, die in der Regi­on noch wenig bekannt sind. Aus­ge­wählt wur­den sie von einer Fach­ju­ry der betei­lig­ten Büh­nen, die für die sechs Ter­mi­ne auch dies­mal wie­der ganz unter­schied­li­che und aus­ge­fal­le­ne Pro­gram­me ein­ge­la­den haben. 

„Außer­ge­wöhn­lich und gut müs­sen die Künst­ler sein, die bei den Süd­hes­si­schen Kaba­rett­näch­ten auf­tre­ten“, erläu­tert Micha­el Ihrin­ger, Vor­sit­zen­der des För­der­ver­eins Kaba­rett und Chan­son e.V. und Initia­tor der Gemein­schafts­ak­ti­on. „Die Viel­falt an künst­le­ri­schen Per­sön­lich­kei­ten und For­ma­ten, die es in die­sem Gen­re zu ent­de­cken gibt, begeis­tert uns jedes Mal aufs Neue.“ Für 2017 hat er eine Rei­he von Künst­lern ver­pflich­ten kön­nen, die in Süd­hes­sen so bis­lang noch nicht oder nur sel­ten zu sehen waren. Dabei sind im neun­ten Jahr der Ver­an­stal­tungs­rei­he erst­mals auch erneu­te Auf­trit­te von Künst­lern zuge­las­sen, die in frü­he­ren Jah­ren schon ein­mal bei den Süd­hes­si­schen Kaba­rett­näch­ten zu sehen waren. So prä­sen­tie­ren sich im Jah­res­ver­lauf fol­gen­de Künst­ler mit ihren Programmen:

Kar­ten für die ein­zel­nen Vor­stel­lun­gen sind bei den jewei­li­gen Spiel­stät­ten und ihren übli­chen loka­len Vor­ver­kaufs­stel­len erhält­lich. Eine Lis­te fin­det sich auf der Web­site der Süd­hes­si­schen Kaba­rett­näch­te unter www.kabarettnächte.de.

Als För­de­rer betei­ligt sich die Spar­da-Bank Hes­sen an dem Pro­jekt, wel­ches sie aus den Spen­den­mit­teln ihres Gewinn-Spar­ver­eins groß­zü­gig unter­stützt.  „Die Kaba­rett­näch­te sind schon lan­ge kein Geheim­tipp mehr – völ­lig zu Recht. Unse­re Kun­din­nen und Kun­den lie­ben die­ses beson­de­re Kul­tur­er­leb­nis und wir sind froh, als Genos­sen­schafts­bank das kul­tu­rel­le Ange­bot in der Regi­on kon­se­quent för­dern zu kön­nen“, sagt André Dick, Fili­al­di­rek­tor der Spar­da-Bank Hes­sen in Darmstadt. 

(422 Wör­ter / 3.375 Zeichen)

Über den För­der­ver­ein Kaba­rett und Chan­son e.V.

Der För­der­ver­ein wur­de 2007 in Darm­stadt mit dem Ziel gegrün­det, Künst­ler aus den Spar­ten Kaba­rett, Come­dy und Chan­son auf ihrem Weg auf die Büh­ne zu för­dern und die kul­tu­rel­le Viel­falt der Gen­res zu unter­stüt­zen. Mit­glie­der sind enga­gier­te Künst­ler und Bür­ger aus der Regi­on, denen die Kul­tur­för­de­rung am Her­zen liegt; der Ver­ein ist vom Finanz­amt Darm­stadt als gemein­nüt­zig aner­kannt. Zu den regel­mä­ßi­gen Ver­an­stal­tun­gen zäh­len die seit Jah­ren als Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tung für Künst­ler und Net­wor­king-Platt­form eta­blier­te Kabarett­akademie (www.kabarettakademie.de) sowie die 2009 ins Leben geru­fe­nen Süd­hes­si­schen Kaba­rett­näch­te (www.kabarettnächte.de).

Für Fra­gen und wei­te­re Infor­ma­tio­nen ste­hen Ihnen ger­ne zur Verfügung:

För­der­ver­ein Kaba­rett und Chan­son e.V.
Micha­el Ihringer
Kas­ta­ni­en­al­lee 24
D‑64289 Darmstadt
Tele­fon (06151) 75846
Fax (06151) 75838
michael@ihringer.de

Anmeldung zum Info-Newsletter

Hier können Sie sich in den Verteiler für unsere Info-Mails eintragen. Sie erhalten dann automatisch Nachricht, wenn es etwas Neues gibt - beispielsweise zu den bevorstehenden Veranstaltungen.

Mit der Anmeldung zum Info-Newsletter akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und bestätigen zugleich, diese zur Kenntnis genommen zu haben.

X